> Zurück

Niederlage gegen Affoltern

Zemp Marco 10.10.2013

Am Sonntag, 06.10.2013 bestritt die 1. Mannschaft das 2. Spiel innerhalb von 24 Stunden. Der Gegner hiess Affoltern. Sie spielten die letzten 2 Saisons in der 3. Liga und stiegen auf diese Saison hin wieder in die 4. Liga ab.

Dass die Affolterer Favorit auf den Gruppensieg sein werden, war eigentlich allen klar. Von Beginn weg schlugen die Zürcher ein hohe Tempo an. Ganz zu Beginn hatte das Team von Coach Sandro Arnold etwas Mühe damit. jedoch konnten sich die Urner schnell an das Tempo anpassen. In der 8. Minute musste sicher Torhüter Markus Arnold ein erstes Mal geschlagen geben. Die Reaktion der Urner liess aber nicht lange auf sich warten. Marco Zemp erzielte bereits in der 10. Minute den Ausgleichstreffer. Danach passierte in einem wirklich hochstehenden 4. Ligaspiel nicht merhr viel. Es dauerte bis zur 26. Minute, bis die Zürcher die erneute Führung erzielen konnten. In der 48. Minute konnten sie gar auf 3:1 erhöhen. Der EHC Uri hatte mehrere Topchancen, welche die Spieler leider nicht verwerten konnten. Doch trotz der 3:1 Niederlage durfte die Mannschaft mit erhobenem Haupt nach Hause gehen. Jeder Spieler hat bis zum Umfallen gekämpft und die letzten Kräfte mobilisiert. Leider fehlte an diesem Sonntag das Glück einwenig. Aber mit dieser Leistung gegen den Gruppensiegfavorit Affoltern darf der EHC Uri zufrieden sein.