> Zurück

Erster Sieg im ersten Meisterschaftspiel

Zemp Marco 06.10.2013

 

Die 1.Mannschaft bestritt am Samstag 05. Oktober 2013 ihr erstes Meisterschaftsspiel der Vereinsgeschichte. Das Team spielte in Küssnacht gegen den EHC Thalwil. Die Thalwiler waren in den letzten Jahren stets an der Gruppenspitze in der 4. Liga anzutreffen. Dem entsprechend überrascht war man, dass sie nur mit 9 Feldspielern antraten.

 

Der EHC Uri startet sehr schwungvoll in die erste Meisterschaftspartie. Die Thalwiler wurden teilweise wirklich dominiert. In der 8. Minute war es dann Nino Gisler der den Abpraller von einem Schuss von Philpp Vonesch zum 1:0 verwertete. Trotz vielen guten Chancen auf beiden Seiten lautete das Resultat zur ersten Pause 1:0 für den EHC Uri. Beide Torhüter erwischten einen hervorragenden Abend und zeigten mehrere Big Saves. Ohne die starken Leistungen der Torhüter wäre das Resultat wohl ettliches höher ausgefallen. Während der 1. Drittelspause appellierten die beiden Coaches Sandro Arnold und André Baumann, den Schwung nicht zu verlieren und druckvoll weiterzumachen. Entsprechend motiviert begannen die Urner das 2. Drittel. In der 23. Minute erhöhte der EHC Uri mit einem Doppelschlag in Unterzahl (!!) zum 3:0. Zuerst erzielte Micheal Segessenmann das 2:0. Noch im gleichen Einsatz erzielte Livio Schuler ( Assist: Michel Segessenmann) das 3:0. Leider hielt nach dem 3:0 der Schlendrian Einzug. Die Mannschaft hatte das Gefühl, das Spiel auch mit weniger Aufwand in Griff zu haben. Dem war jedoch nicht so. So kam es, dass die Thalwiler bis zur 2. Pause zum 3:2 herankamen. Nach einer erneut recht energischen Ansprache der Coaches in der Kabine erzielte Roger Jauch in der 44. Minute das 4:2 für den EHC Uri. Leider hielt die 2 Tore Führung nur gerade 2 Minuten. Dank einer guten Teamleistung und einer noch besseren Torhüterleistung konnte das 4:3 über die Runden gebracht werden. Die Ansätze in Spiel waren bereits sehr gut. Jetzt muss die Leistung nur noch über die kompletten 60 Minuten abgerufen werden können. Aber das wichtigste ist, dass die ersten 3 Punkte im Trockenen sind.