> Zurück

Der Startschuss ist erfolgt!

Segessenmann Michael 06.09.2018

Mit dem 1. Eistraining hat die Saison 2018/19 am Montag, 27.08.2018 nun endlich auch für den EHC Uri begonnen. Traditionellerweise bestand der erste Eistermin vorallem darin, sich wieder zu treffen, aktuelle Spieler- und Mannschaftsfotos aufzunehmen, sowie natürlich dem Hauptgrund, dem Eishockeyspielen! Erfreulich gilt zu erwähnen, dass dieses Jahr wieder vermehrt Spieler unserer zweiten Mannschaft den Weg zu diesem ersten Anlass der Saison gefunden haben.

Neben diversen neuen Geischtern, hat sich auch sonst wieder einiges getan beim EHC Uri. Wie bereits zu lesen war, haben der EHC Engelberg und der EHC Uri eine Zusammenarbeit vereinbart. Dies ermöglicht auf der einen Seite den Urnern eine deutlich verbesserte Trainingszeit als noch in den vergangenen Jahren. Die Engelberger auf der anderen Seite können insofern von der Partnerschaft profitieren, indem sie nun die Möglichkeit haben, eigene Spieler im Kader der Urner zu platzieren und bei Bedarf auch Urner in ihre Mannschaft aufnehmen. Definitiv eine win-win Situation für alle Beteiligten also.

Auch an der Bande hat sich beim EHC Uri etwas getan. So konnte man den heiss begehrten Trainersessel mit Martin "Lädi" Ledermann, vorab sporadisch, besetzen. "Lädi" kann auf eine lange Karriere im Eishockeysport zurückblicken. Da er in Engelberg jedoch auch für die Nachwuchsstufen verantwortlich ist, wird sich in den kommenden Wochen zeigen, wie die Zusammenarbeit stattfinden wird. Simon Tresch hat sich bereit erklärt, die Trainings in Absprache mit "Lädi" zu leiten, so dass zweifelsohne für gute Trainingseinheiten gesorgt ist.

Vielen Dank an dieser Stelle schon mal den beiden Herren!

Des weiteren gilt es zu erwähnen, dass u.a. mit Vivian Walker, Thomas Forrer und Sandro Stadler drei Neulinge den Weg zum EHC Uri gefunden haben. Mit Flavio Müller kam nach ein paar nebligen Jahren im Bernerland zusätzlich ein altbekannter Spieler zurück zum Verein. An dieser Stelle möchten wir die Neulinge herzlich willkommen heissen.

Wir wünschen allen eine gute und unfallfreie Saison mit sicherlich unzählig lustigen, gemeinsamen Stunden. Wie gewohnt werden wir an dieser Stelle in Kürze News und Infos zur kommenden Meisterschaft publizieren. Bis bald.