> Zurück

Tolle Teamleistung gegen Sursee

Zemp Marco 11.01.2017

Am Sonntag, 08.01.2017 absolvierte die 1. Mannschaft vom EHC Uri das erste Meisterschaftsspiel im Jahr 2017. Gegner war kein geringerer, als der bisher ungeschlagene EHC Sursee. Nichts desto trotz wollten die Urner dieses Spiel unbedingt gewinnen. Entsprechend druckvoll wurde gestartet. Es dauerte gerade einmal 55 Sekunden ehe Simon Tresch (Assist: Roger Jauch) seine Farben in Führung schoss. Sein Geschoss von der blauen Linie fand den Weg in gegenerische Netz. Doch diese frühe Führung hielt nicht lange. Quasi im direkten Gegenstoss konnte Sursee zum 1:1 ausgleichen. Das druckvolle und aggressive Forechecking der Urner bereitete dem EHC Sursee grosse Probleme. So kam es, wie es musste. Sergio Poletti wurde von Michael Indergand herrlich lanciert und konnte alleine auf den gengnerischen Torhüter stürmen und bekundete keine Mühe, den Puck zum 2:1 in die Maschen zu hämmern. Mit dieser 2:1 Führungen gönnte man sich den ersten Pausentee. Das zweite Drittel startete äusserst schlecht für die Urner. Bis zur 27. Spielminute konnte Sursee die Partie zum 2:3 drehen. Die Surseeer waren nun deutlich stärker geworden. Aber aufgeben ist nich an diesem Abend nicht im Sinn des EHC Uri. Es war wiederum Sergio Poletti (Joel Epp) welcher den Ausgleich erzielen konnte. Der EHC Sursee konnte noch vor der 2. Pause erneut in Führung gehen. In der 45. Spielminute konnte Sursee gar auf 3:5 erhöhen. Der EHC Uri versuchte nun wehement den Anschlusstreffer zu erzielen. Leider ohne Erfolg. Als man 2 Minuten vor Spielende den Torhüter durch einen 6. Feldspieler ersetzte, kam es, wie es kommen musste. Sursee konnte einen weiteren Treffer zum 3:6 ins leere Tor erzielen.

Trotz der Niederlage den Sursee zeigte der EHC Uri eine super Teamleistung. Es wäre mit mehr Kaltblütigkeit sicher mehr drin gelegen. Aber die Urner spielten als verschworene Einheit. Und so wird der nächste Sieg nicht lange auf sich warten lassen.

Am nächsten Wochenende steht eine Doppelrunde auf dem Programm. Am Samstag, 14.01.2017 findet eine Premiere statt. Im Rahmen des Schweizer Eishockeycups trifft der EHC Uri in Faido auf den HC Nivo. Am Sonntag, 15.01.2017 spielen die Urner In Wettingen gegen den HC Limmattal Wings.