> Zurück

Hockeyplausch Holzboden

Herger Michael 11.02.2020

Am Samstag 8. Februar 2020 veranstaltete der EHC Uri den Hockeyplausch im Holzboden Spiringen. Ziel des Anlasses war es, Jugendlichen die Möglichkeit zu bieten, sich mit Spielern des EHC Uris zu duellieren und miteinander Eishockey zu spielen.

Um 9:30 Uhr kamen die ersten Hockeybegeisterten im Holzboden an und es wurden immer mehr. Da unser Anlass schon einige Wochen im Voraus publiziert wurde, fanden 21 Personen den Weg nach Spiringen. Schliesslich zog jeder seine Ausrüstung an und begab sich aufs Eis. Pünktlich um 10:00 Uhr konnte unser Captain Simon die zahlreich erschienenen Spieler begrüssen. Nach einem kurzen Einwärmen wurde die Gruppe in zwei Mannschaften eingeteilt. Während 90 Minuten standen sich die beiden Mannschaften gegenüber. Spätestens nach dem ersten Treffer wurde der Ehrgeiz bei allen Spielern geweckt und es wechselten sich verbissenen Zweikämpfe, schöne Spielzüge und zahlreiche Tore ab. Der Durst wurde nach dem anstrengenden Teil in der Beiz gelöscht.

Da der EHC Uri immer wieder auf der Suche nach Spielern ist, bleibt natürlich zu hoffen, dass der eine oder andere Teilnehmer hängen bleibt und zukünftig für den EHC Uri auflaufen wird. Generell sind Interessierte herzlich eingeladen, sich mittels dem Kontaktformular auf unserer Homepage (www.ehcuri.ch) mit uns in Verbindung zu setzen.

Am kommenden Sonntag steht für den Eishockeyclub Uri das letzte Meisterschaftsspiel gegen den HC Seetal II an. Weiter geht es mit dem Barwagen auf dem Rathausplatz am Güdelmontag, sowie dem mittlerweile legendären Lottomatch im Winkel, welcher am 28. März stattfinden wird.